Die Phenyl-2-Nitropropen (P2NP) Synthese ist der erste Schritt bei der Herstellung von Amphetamine Sulfate.

Für die Synthese von Phenyl-2-Nitropropen (P2NP) benötigst Du einen Rückflusskühler, der auch Dean Stark Wasserabscheider oder Dean Stark Trap genannt wird. In ihm sammelt sich Wasser, wodurch Du messen kannst, wann Du die Phenyl-2-Nitropropen P2NP Synthese beendet ist.

Nightmare Market Exit Scam

Ja es stimmt – der Nightmare Market hat einen Exit Scam betrieben. Seit einer Woche ist es nicht mehr möglich, sich seine Bitcoins beim Nightmare Market auszahlen zu lassen, da die Betreiber einen Exit Scam durchgezogen haben.

Doch es gibt auch Gutes zu berichten, denn der DREAM MARKET NACHFOLGER ist endlich unter dem Namen “Samsara Market” am Start.

Samsara: http://frhu3zq34tlil7eh.onion

KURZ-URL: http://bit.ly/samsara-login

Zusätzlich raten wir Dir einen Buchner Filter und ein Magnetrührer mit Heizung anzuschaffen, denn nur so erhälst Du den bestmöglichsten Ertrag.

Phenyl-2-Nitropropen Syntheseweg

Benötigte Chemikalien:
– 300ml Xylol (+100ml zum waschen)
– 203ml Nitroethan
– 284,3ml Benzaldehyd***
– 15ml n-Butylamin
– Methanol

Benötigte Laborgeräte:
– Magnetrührer mit Heizung
– 2.000ml Rundkolben
– Dean Stark Trap
– Buchner Filter

Erklärung ***:
Das Benzaldehyd solltes frisch destilliert sein, denn ansonsten wird es bei Raumtemperatur zu Benzoesäure.

Phenyl-2-Nitropropen Synthese:
Der Rundkolben wird auf den Magnetrührer gestellt und 300ml Xylol, 203ml Nitroethan, 284,3ml Benzaldehyd und 15ml n-Butylamin eingefüllt. Setz den Dean Stark Wasserabscheider auf den Rundkolben und stelle den Magnetrührer auf eine geringe Umdrehungszahl.

Nun läßt Du das Gemisch bei 96 bis 98° Celsius solange auf dem Magnetrührer, bis sich im Wasserabscheider 50ml Wasser gesammelt haben.

Fülle im Anschluss das Gemisch in eine Glasschale und stelle das ganze in das Tiefkühlfach für 7 Stunden, wobei sich die P2NP Kristalle bilden. Sollten sich nach 7 Stunden noch keine Kristalle gebildet haben, kratz Du mit einem Glasstab kurz in der Glasschale und gibst das Ganze für weitere 8 Stunden zurück ins Gefrierfach.

Hol nun das Phenyl-2-Nitropropen Gemisch aus dem Grfriedfach und filter es mit Hilfe eines Buchner Filters ab und lass es bei Raumtemperatur trocknen.

Wenn Du alles richtig gemacht hast, solltest Du ca. 390 gr Phenyl-2-Nitropropen (P2NP) erhalten.